Laden offen: FR 31.5. 13.30-17.30 / SA 1.6.2024 10-14
SAVE THE DATE "Austrinkete" FR 7. Juni 17 - 21 Uhr

PRAECLARUS PAS DOSÉ

CHF 27.50 Regulärer Preis
Preis pro Einheit
Pro 
Steuern inbegriffen.
Seit 1979 stellt die Kellerei St. Pauls in Eppan zwischen 300 und 500 m ü M auf ausgewählten Lagen mit sonnenverwöhnten Chardonnay Trauben Sekt her. Diese werden handverlesen und der Ausbau des Grundweins findet in grossen Eichenfässer statt. Während rund 60 Monaten auf der Hefe im geschichtlichen Überbleibsel als Bunker, wo perfekte Bedingungen zur Reifung bei konstanten 12 ° C bis 14° C herrschen, reift der Sekte zu einem feinem harmonischen Blanc de Blancs mit komplexen Geschmacksnoten und einer feinen Perlage.
Der Kellerei ist es mit dem PRAECLARUS PAS DOSÉ gelungen, durch stetigen Wandel und Neuinterpretierung über die Jahre ein qualitativ hochstehender Jahrgangssekt zu kreieren, mit welchem die speziellen Momente gebührend gefeiert werden können und 92 Falstaff Punkte bekommt.
Charakteristik
Helles Zitronengelb mit einem Bouquet von Zitrusfrüchten, Pfirsich und Aprikosen, zusammen mit Brioche- und Gewürzbrotnoten, einer wunderschönen Perlage und dem langen Abgang mit Schmelz, machen diesen Schaumwein zu einem elegant ausgewogenen Sekt für Geniesser.
Detailinformationen
Rebsorte: Chardonnay
Weintyp: Schaumwein
Jahrgang: 2014 / 2016
Gärung: Flaschengärung
Inhalt: 0,75
Alkohol: 12,5 % vol.
Trinkreife: 2023-2028
Allergiehinweis: enthält Sulfite
Weingut: Kellerei St. Pauls

Versand

Ein Kurier liefert deine Weinlieferung für CHF 15.-- bequem zu dir nach Hause. Ab einem Bestellwert von CHF 250.-- übernehmen wir diese Kosten für dich.

Laden

Die Weine können bei uns im Laden an der Eichengasse 9 in Hünenberg abgeholt werden.

Kellerei St. Pauls

Perlender Genuss und überschäumende Lebensfreude, ein junges dynamisches und motiviertes Team erwartet dich in der Kellerei.

ACHTSAMKEIT, MUT UND GEMEINSCHAFT
Das sind die Werte, welche die Kellerei seit Generationen durch jeden einzelnen Bereich der Weinproduktion begleiten. Auch, oder vor allem, im Anbau, denn dort beginnt schließlich nachhaltiges und qualitativ hochwertiges Arbeiten: bei den Winzern im Weinberg.